Antifas outen rechten Orthopäden in Lüchow

In Lüchow haben Antifas den rechten Orthopäden Dr. Carsten Schwieder geoutet. Auf einer Website weisen sie darauf hin, dass der Arzt sowohl privat als auch auf seiner Praxisseite rechtsradikale Schwurbeleien verbreitet.

Carsten Schwieder auf seiner privaten Facebook-Seite

Auf der Facebookseite “Orthopädie Wendland” wird beispielsweise ein Flyer von der antisemitischen Gruppe “kla.tv” gezeigt, den jemand, vermutlich Schwieder selbst, in der Hand hält. Darauf wird unter anderem die Existenz der Masern geleugnet und behauptet, noch nie sei jemand an einer Kinderkrankheit gestorben. Mitautor ist der HIV-Leugner Hans U.P. Tolzin. Der Flyer richtet sich gegen das Impfen und enthält einschlägig rechtsradikale Sprache.

In einem enthaltenen Absatz soll etwa Stimmung erzeugt werden, indem auf die Homosexualität des Gesundheitsministers Jens Spahn verwiesen wird. Dieser sei ein “kurzsichtiger Brillenträger mit einer sozial-familiär gegen unsere Gesellschaft konträr eingestellten Neigung bei gleichzeitigem Kinderwunsch”. Die Anspielung auf den homofeindlichen Mythos schwuler Pädophilie wird so als Beleg benutzt, Spahn profiliere sich beim Thema Impfen bei einer “Pharmalobby” auf Kosten von Kindern und “unser aller Zukunft”.

Weitere Shares und Verweise gibt es außerdem zu ken.fm, dem Compact-Magazin, gamesoftruth (wo es um “Orgonenergie”, die Heilung von Corona vermittels gefährlicher Verabreichung von Bleichmitteln oder die 5G-Verschwörung geht) oder NuoViso, den Schwieder folgendermaßen kommentiert: “Wahlen??? Nein… Utopie Scheindemokratie..!” Es zeigt sich ein geschlossen verschwörunsideologisches, rechtsradikales Weltbild des Lüchower Orthopäden.

So macht sich Schwieder in einem weiteren Beitrag “Beschwerden” an Angela Merkel zueigen, es fallen Begriffe wie die rechtsradikale Verschwörungsthese von einer heimlich ausgeführten “Umvolkung”, “Gender-Schwachsinn” und “Homo-Propaganda”, “Ausländerkriminalität”, “Massenabtreibung”, “Rentenlüge” und “Dieselverbot”, “Sprechverbote”, die “Staatsmiliz Antifa” oder der “Kampf gegen rechts”.

Der sehr detailliert belegende Text zum Outing und den Hintergründen aller verschwörungsideologischen und rechtsradikalen Quellen findet sich darüber hinaus auch auf der linken Internetplattform de.indymedia.org.