Erneuter Angriff auf von Gottberg

Am Samstag soll es laut einem Artikel der Elbe-Jeetzel-Zeitung erneut zu einer Attacke auf ein Auto des AfD-Bundestagsmitglieds und Holocaustleugners Wilhelm von Gottberg gekommen sein. Dieser fand ziemlich genau ein Jahr nach einem versuchten Brandanschlag auf ein Auto von Wilhelm von Gottberg statt. Am hellichten Tag soll sich jemand, so die Zeitung, Zugang zum Anwesen von Gottbergs verschafft und die Windschutzscheibe eines PKW beschädigt haben. Warum es sich bei Wilhelm von Gottberg um einen Holocaustleugner handelt, haben wir im November in einem längeren Statement herausgearbeitet. Der Brandanschlag von letztem Jahr ist auf der linken Internetplattform Indymedia mit dem Antisemitismus der AfD, von Gottbergs Holocaustleugnung sowie seiner Verteidigung des Antisemiten Martin Hohmann begründet worden.